Rabil Dorf

Weiter im Landesinneren, im zentralen Westen von Boavista, stoppte Ribeira do Rabil, das früher als guter Teil für den Anbau diente, zu einem bestimmten Zeitpunkt aufgrund von Regenmangel den Anbaubereich. In seiner Umgebung haben wir den Flughafen von Boavista und den Strand von Keys, wo wir den Schornstein und einen der interessanten Punkte der Insel haben. Der Schornstein war eines der wenigen Dinge, die in den Dünen einer alten Ziegelfabrik in Praia de Chaves übrig geblieben waren, einem Bauwerk auf dem Niveau der europäischen Technologie der damaligen Zeit, das zu Beginn dieses Jahrhunderts eröffnet wurde.

Die Fabrik, die hauptsächlich in westafrikanische Länder exportierte, schloss 1928 aus noch unbekannten Gründen ihre Pforten und beschäftigte mehrere Dutzend Menschen nicht nur mit guter Aussicht, sondern auch von anderen Inseln, mit einem qualitativ hochwertigen Produkt, wo sie während der Jahre lang von den Dünen begraben, war der Schornstein der einzige, der die Menschen nicht vergessen ließ, dass es ihn gab. Ein weiteres Projekt, das am selben Strand in Chaves im Zusammenhang mit der Kunst des Webens und der Töpferei arbeitete, wurde Ende der 50er Jahre mit dem Namen School of Keys Pottery gestartet, starb jedoch aufgrund der Unabhängigkeitsbewegung aus.

Rabil Boa Vista
aeroporto boa-vista
Praia de Chaves
chamine

Die Keramik, in der die Kunst des Formens von Ton in der Boavista noch erhalten ist, wurde 1960 in der Keramikschule der Boavista mit alten Techniken erbaut, die den Arbeitern des Dorfes Rabil bekannt und ausgearbeitet wurden. Sie können besuchen und sehen, wie es hergestellt wird und wissen, wo der Ton für das Weben extrahiert wird, und seine Werke sehen, alle manuell und handgefertigt. Wo es auch nach dem Geschmack des Kunden hergestellt wird, sollten Sie unbedingt besuchen. Ein ruhiges Dorf und Sie können Kontakt mit den ältesten Menschen haben und etwas über die Geschichte der Insel erfahren. Eine Besonderheit sind die sehr unterschiedlichen Häuser von Sal Rei, die die alten Strukturen praktisch zerstört haben. Die Pilgerfeiern sind eine gute Sache. Vom 3. bis 4. Mai beginnen die Aktivitäten in Santa Cruz immer eine Woche im Voraus mit verschiedenen Aktivitäten.

Tag 2 Die Flagge wird mit einem Kragen und einer Trommel auf dem Platz der Kirche von Rabil gehisst, der Kirche von São Roque, einer der ältesten der Insel, die 1802 erbaut wurde. Am Kreuz von Monquito wird ein beliebtes Abendessen serviert, gefolgt von einem kulturellen Abend mit Live-Musik. Am 4. sind Pedronas Partys so lebhaft und voller Morgengrauen durch die Straßen von Rabil. Die Feierlichkeiten von S. Roque, dem Schutzpatron von Rabil, finden am 16. August mit zahlreichen kulturellen, sportlichen und sozialen Aktivitäten statt.

olaria
Igreja Catolica de Rabil Boa Vista
Rabil Boa Vista
Ribeira de Rabil

AUSFLÜGE, DIE HIER PASSIEREN

QUAD NORD TOUR

4 Stunden

Die Abfahrt ist in der Nähe in Sal-Rei, mit 4-Rad-Fahrzeugen für 2 Personen. Das Fahren des Quads ist purer Spaß, sehr stabil und vermittelt den Eindruck von Fliegen. Nachdem Sie Rabil, eine kleine Stadt, durchquert haben, erreichen Sie die Dünen der Viana-Wüste, herrliche Sandwände, die sich mit dem Wind bewegen und eine atemberaubende Aussicht bieten.

In der Viana Wüste gibt es eine kleine Bar, wo Sie einen Spaziergang machen können. Während der Tour reisen Sie im Gänsemarsch, um nicht in Abgründe oder gefährliche Punkte zu geraten. Die Dünen sind weich, leise und der Sand brennt nicht, weil es sehr klar ist. Sobald Sie die Wüste verlassen haben, fahren Sie nach Norden, um das Cabo Santa Maria, eines der letzten Schiffswracks von Boavista, zu besuchen. Hier ist das Gelände undurchdringlicher, aber keine Sorge, denn die erfahrenen Guides kennen jeden Pfad perfekt!

Der Ausflug ist auch für Kinder ab 7 Jahren geeignet. Es sind keine speziellen technischen Kenntnisse erforderlich und der Ausflug endet dort, wo er begonnen hat.

2 MÖGLICHE ABFLÜGE (jeden Tag):
– Hotel Riu Touareg: 08.00 / 13.30 Uhr
Iberostar Hotel: 08.15 / 13.20
– Hotel New Horizon und Sal-Rei: 08.30 / 13.30 Uhr
– Hotel Marine Club: 08.40 / 13.40 Uhr
– Hotel Riu Karamboa/Palace und Chaves: 08.45 / 13.45 Uhr

RÜCKKEHR: Erwartete nach ca. 5h.

TRANSPORT INBEGRIFFEN: Abholung oder Bus direkt beim Hotel oder in der Stadt. Weitere Informationen erhalten Sie nach der Buchung.

AUSFLUGSPREIS: 85€ Doppel Quad (2 personnen)

HALBER TAG DESERT MIT 4x4

4 Stunden

Von Sal Rei oder von den Hotels aus beginnt der erste Stopp in Rabil, dem hübschen Dorf, 1 km vom Flughafen entfernt, wo Sie die Verarbeitung der antiken Keramik bei der berühmten „Ollaria“ bewundern können, einer der wenigen Formen der lokalen Handwerkskunst. Von Rabil aus überqueren Sie die kleine, von Palmen gesäumte Oase und gleich nachdem Sie die Viana-Wüste erreicht haben. Die Wüste hat sich im Laufe der Jahre aus den Passatwinden aus Nordafrika mit Sand aus der Sahara gebildet. Viana verändert sich kontinuierlich im Laufe der Zeit, dehnt sich aus, wird breiter und jedes Mal bietet die Landschaft unterschiedliche Schönheiten.

Es ist wunderschön, auf dem warmen Sand barfuß zu laufen und von den Dünen zu rollen, vor dem neugierigen Blick der Ziegen, die dort leben und sich von den Akazien ernähren, die die Wüstengrenze begrenzen. Sie verlassen die Wüste in Richtung Cabo Santa Maria, um das berühmte Wrack und die Seeadler zu bewundern, die es bewohnen.

Weiter geht es in Richtung Sal Rei, einem Halt an der kürzlich renovierten Kirche von Fatima, die einen atemberaubenden Blick auf die wunderschönen Sandbuchten in der Mitte der Vulkanfelsen bietet. Um die Reise zu beenden, machen Sie einen Spaziergang nach Sal Rei, der Hauptstadt von Boavista.

2 MÖGLICHE ABFAHRTEN (jeden Tag)
Von allen Hotels und Sal-Rei:
Morgen: 09:00
Nachmittag: 14:00

RÜCKKEHR:
Erwartete Rückkehr nach etwa 4 Stunden (halber Tag)

TRANSPORT INBEGRIFFEN
Abholung direkt im Hotel oder bei Ihrer Unterkunft. Weitere Informationen erhalten Sie nach der Buchung.

AUSFLUG PREIS (für das Auto)
80€ halber Tag (max 4 Personen)

HALBER TAG DESERT MIT 4x4

4 Stunden

Auf dem Weg zur Geschichte und Tradition von Boavista ist der erste Halt die Terrakotta-Fabrik von Rabil, dem antiken Olarìa, wo erfahrene Handwerker die rote Erde von Hand bearbeiten und sehr schöne Statuen schaffen. Wir verlassen Rabil und biegen in Richtung der Wüste Viana ab, die aus den Sanden besteht, die die Winde aus Afrika mit sich bringen: Sie können durch die Dünen rutschen und die magische Stille dieses Ortes „hören“. Die Tour geht weiter auf einer Straße, die noch aus Kopfsteinpflaster besteht, in Richtung der Dörfer des Nordens: João Galego, Fundo das Figueiras und Cabeça dos Tarafes, sehr bunt, voller Blumen und gastfreundlicher Menschen.

Von Cabeça aus führt der Weg über eine surreale Landschaft aus vulkanischen Steinen, die zu einem der höchsten Punkte von Boavista führt: dem Leuchtturm Morro Negro. Dann machen Sie einen 10-minütigen Spaziergang, bei dem die Aussicht atemberaubend ist. Auf dem Rückweg ist es dasselbe, aber durch die Änderung der Richtung und des Blicks werden auch die Emotionen erneuert.

2 MÖGLICHE ABFAHRTEN (jeden Tag)
Von allen Hotels und Sal-Rei:
Morgen: 09:00
Nachmittag: 14:00

RÜCKKEHR:
Erwartete Rückkehr nach etwa 4 Stunden (halber Tag)

TRANSPORT INBEGRIFFEN
Abholung direkt im Hotel oder bei Ihrer Unterkunft. Weitere Informationen erhalten Sie nach der Buchung.

AUSFLUG PREIS (für das Auto)
80€ halber Tag (max 4 Personen)