João Galego

Joao Galego, der zusammen mit Fundo Das Figueiras und Cabeça Dos Tarafes die sogenannte Nordzone bildet, die für ihre Morabeza und die dort lebenden liebevollen Menschen bekannt ist, die alle zur Gemeinde São João Batista gehören. Es ist klein und besteht im Wesentlichen aus einer Hauptstraße (Rua D´reita), auf der Wandgemälde zu Ehren von Amílcar Cabral im örtlichen Kulturzentrum und von largo.com mit etwa 800 Einwohnern, in denen Landwirtschaft und Viehzucht betrieben werden, zu sehen sind bilden die Haupttätigkeit in der Region. Die Wette auf die Landwirtschaft ist ziemlich stark, sie sind nicht nur autonom, sondern versorgen die Insel auch mit Grundnahrungsmitteln. Mindestens dreimal pro Woche reisen sie in die Stadt Sal Rei, um die Produkte auf dem Markt zu verkaufen, oder indem sie ihren Kunden in ihrem Land Werbung machen Autos die Ankunft von Produkten zum Verkauf, Käse ist auch ein Produkt, das von Menschen aus dem Norden weit verbreitet gehandelt wird. Ein Zeichen der Ortschaft João Galego. Die São João Batista Party findet im Juni statt und fördert verschiedene kulturelle, sportliche und Freizeitaktivitäten.

03

AUSFLÜGE, DIE HIER PASSIEREN

HALBER TAG DESERT MIT 4x4

4 Stunden

Auf dem Weg zur Geschichte und Tradition von Boavista ist der erste Halt die Terrakotta-Fabrik von Rabil, dem antiken Olarìa, wo erfahrene Handwerker die rote Erde von Hand bearbeiten und sehr schöne Statuen schaffen. Wir verlassen Rabil und biegen in Richtung der Wüste Viana ab, die aus den Sanden besteht, die die Winde aus Afrika mit sich bringen: Sie können durch die Dünen rutschen und die magische Stille dieses Ortes „hören“. Die Tour geht weiter auf einer Straße, die noch aus Kopfsteinpflaster besteht, in Richtung der Dörfer des Nordens: João Galego, Fundo das Figueiras und Cabeça dos Tarafes, sehr bunt, voller Blumen und gastfreundlicher Menschen.

Von Cabeça aus führt der Weg über eine surreale Landschaft aus vulkanischen Steinen, die zu einem der höchsten Punkte von Boavista führt: dem Leuchtturm Morro Negro. Dann machen Sie einen 10-minütigen Spaziergang, bei dem die Aussicht atemberaubend ist. Auf dem Rückweg ist es dasselbe, aber durch die Änderung der Richtung und des Blicks werden auch die Emotionen erneuert.

2 MÖGLICHE ABFAHRTEN (jeden Tag)
Von allen Hotels und Sal-Rei:
Morgen: 09:00
Nachmittag: 14:00

RÜCKKEHR:
Erwartete Rückkehr nach etwa 4 Stunden (halber Tag)

TRANSPORT INBEGRIFFEN
Abholung direkt im Hotel oder bei Ihrer Unterkunft. Weitere Informationen erhalten Sie nach der Buchung.

AUSFLUG PREIS (für das Auto)
90€ halber Tag (max 4 Personen)