Visumbefreiung für die Einreise nach Kap Verde

Visumbefreiung für die Einreise nach Kap Verde

Ab dem 1. Januar 2019 wurde die Liste der Länder, die von der Einreise nach Kap Verde befreit sind, auf die meisten europäischen Länder ausgedehnt. Besucher, die aus Ländern der Europäischen Union (einschließlich Großbritannien) sowie aus der Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein reisen, müssen bei der Einreise kein Besuchervisum mehr erhalten Monaco, San Marino und Andorra. Die entgangenen Einnahmen aus den Visumgebühren werden durch eine neue Flughafensteuer in Höhe von 3.400 Escudos ergänzt.

Bürger aus Kap Verde und ausländische Einwohner sind von der Zahlung befreit. Die Befreiung von der Visumpflicht erlaubt einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen. Danach müssen Sie ein Visum für den Rest Ihres Aufenthaltes beantragen. Besucher müssen noch mindestens 6 Monate nach der Einreise einen gültigen Reisepass besitzen und sich vor der Ankunft bei den Behörden von Kap Verdiano auf der EASE-Website anmelden.

Anmeldeformular

Der Umzug soll das Interesse an Kap Verde als Urlaubsziel wecken und die Wettbewerbsfähigkeit in der Tourismusbranche steigern.

Andere interessante Neuigkeiten

Morna gilt heute als kulturelles Erbe der Menschheit

Nachrichten 12/12/2019 Morna, das für Kap Verde typische Musikgenre, wurde auf der 14. Jahrestagung des Regierungsausschusses von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) offiziell als immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannt in Bogota, Kolumbien am 11. November. Dem Nominierungsdossier zufolge wird Morna im neunzehnten Jahrhundert erschienen sein, mit Kontroversen um die

Neues Alkoholgesetz – IGAE klärt Zweifel

Letzten Freitag, den 4. Oktober, trat ein neues Alkoholgesetz in Kraft, aber viele der Internetnutzer sind im Zweifel oder diejenigen, die behaupten, mit der Anwendbarkeit des neuen Gesetzes "verwechselt" zu sein. Die meisten der aufgeworfenen Fragen, unter ihnen, fallen auf, wenn in Bars, Restaurants, Lebensmittelgeschäften und Bars mit Tisch auf der öffentlichen Straße der Verkauf

Kap Verde – Verbesserungen in der Telekommunikation und im Gesundheitswesen

Kap Verde will Investitionshemmnisse durch Verbesserungen in den Bereichen Telekommunikation und Gesundheit überwinden Der kapverdische Finanzminister Olavo Correia traf sich mit wichtigen Investoren, um das Wachstumspotenzial des Landes zu erörtern. Armut und eine geringere Innovationsfähigkeit wurden als Hindernisse für das Wirtschaftswachstum identifiziert. Kap Verde ist jedoch bereit, umfassende Änderungen vorzunehmen, die diese Hindernisse überwinden können.

Ziegenkäse von der Insel Boa Vista

Nach der Entdeckung des Archipels wurde auf Boa Vista Island Viehbestand geschaffen, insbesondere Ziegen, deren Fleisch und Häute Schiffe lieferten, die Sklaven nach Brasilien brachten, und waren Produkte des Handels mit Europa. Die Insel hatte außer Baumwolle keine landwirtschaftliche Produktion. Mais und Bohnen zur Versorgung der Bevölkerung kamen aus Santiago. Um die Wirtschaft der Insel

Woche von Morna auf Boa Vista

Morna ist das Musikgenre, das das kapverdische Volk am meisten identifiziert. Es ist wirklich ein nationales Symbol, genau wie Tango für Argentinien, Rumba für Kuba, Fado für Portugal usw. Andere kapverdische Musikgenres werden mehr oder weniger geschätzt, je nach Alter des Zuhörers, in der Saison des Jahres, im Herkunftsland und persönlicher Geschmack, aber in Kap

Duque Von Bragança

Duque Von Bragança Vor der Bucht von Sal Rei befindet sich eine kleine Insel mit dem starken Namen "Duque von Bragança", die von den Portugiesen gebaut wurde, um den möglichen Angriffen der Piraten entgegenzuwirken. Das Sal Rei ihéu ist eine unbewohnte Insel vor der Insel Boa Vista auf den Kapverden. Es liegt 1 km südwestlich