corona virus capo verde

Situation Corona Virus in Boa Vista – Kap Verde

UPDATE 25. März 2020: An diesem Montag, dem 23., wurde der erste Tod von COVID 19 auf der Insel registriert. Dies ist der erste Fall auf der Insel. Der 62-jährige Engländer wurde mit starken Sicherheitsmaßnahmen auf der Insel begraben, der andere Die niederländische Patientin, die zur Pflege inspiriert, wurde in ihr Land evakuiert.

UPDATE 21. März 2020:  Laut Gesundheitsminister Arlindo Do Rosário sind ein 56-jähriger englischer Staatsbürger und ein 60-jähriger niederländischer Staatsbürger die neuesten Fälle von COVID 19-Infektionen auf der Insel.

UPDATE 17. März 2020: Verbieten Sie Flugverbindungen mit Portugal und allen von der COVID 19-Epidemie betroffenen europäischen Ländern sowie mit den USA, Brasilien, Senegal und Nigeria. Das Verbot gilt für einen Zeitraum von drei Wochen, und seine Beendigung kann vorweggenommen oder seine Gültigkeit entsprechend der Entwicklung der Epidemie in diesen Ländern verlängert werden. Mit Ausnahme des Verbots Frachtflüge und Rückflüge von Bürgern im Urlaub oder im Dienst in Kap Verde in ihre Herkunfts- oder Wohnsitzländer.

Dringende medizinische Evakuierungen und Lieferungen von Medikamenten, Materialien und Krankenhausverbrauchsmaterialien in einem Notfallregime werden in einem Gesundheitsflugregime erledigt und sichergestellt.

Das Andocken von Kreuzfahrtschiffen und Segelschiffen sowie das Aussteigen von Passagieren in den Häfen von Kap Verde ist verboten.

Das Aussteigen von Besatzungsmitgliedern in den Häfen von Kap Verde auf Fracht, Fischerei und ähnlichen Schiffen ist verboten.

UPDATE 15. März 2020: Derzeit ist kein Fall in Kap Verde gemeldet worden, das ein Touristenziel ohne Corona-Virus-Patienten bleibt. Viele Fluggesellschaften haben Flüge in das Land ausgesetzt. Daher ist es ratsam, sich bei Ihrer Agentur / Ihrem Reiseveranstalter oder direkt auf der Website der Fluggesellschaft zu erkundigen, um Ihren Urlaub zu verschieben oder abzusagen.

UPDATE 13. März 2020: Um die Ausbreitung des Virus zu vermeiden, haben die lokalen Behörden beschlossen, direkte Charterflüge zwischen Italien und Kap Verde bis zum 30. Juni 2020 vorübergehend auszusetzen.

Die Situation bezüglich des Corona-Virus in Kap Verde ist unter Kontrolle. In Boavista, Sal und auf den anderen Inseln gibt es derzeit (15. März 2020) keine Fälle, und die Regierung hat 700.000 Euro bereitgestellt, um die Präsenz von medizinischem Personal in Gesundheitseinrichtungen zu stärken und Verbrauchsmaterialien zu kaufen, um dies zu bewältigen Notfall.

Die Flughäfen von Kap Verde sind bis auf Weiteres wie gewohnt für Flüge von und nach Europa geöffnet. Bisher sind die einzigen Vorsichtsmaßnahmen der Temperaturscanner für alle eingehenden Flüge, um die Ausbreitung von Coronavirus zu vermeiden. Es werden auch Maßnahmen ergriffen, um einen Ausbruch und keine vollständige Blockade von Flugzeugen zu bekämpfen.

In Boavista ist das Corona-Virus noch nicht vorhanden und die Situation ist stabil. Natürlich wird die gesamte Situation mit Besorgnis betrachtet, aber die Daten zur Sterblichkeitsrate und Heilungsrate sowie zur Eindämmung des Virus in Ländern, die drastische Maßnahmen zu seiner Eindämmung ergriffen haben, sind ein gutes Zeichen für die Möglichkeit einer Abnahme von Ihnen. innerhalb weniger Wochen infiziert werden. Die Vorsichtsmaßnahmen für die Reise nach Boavista sind: Reisen Sie nicht, wenn Sie bereits krank sind, bewerten Sie die Risiken vor dem Abflug sorgfältig mit Ihrer Fluggesellschaft, befolgen Sie die Regeln der persönlichen Hygiene und berühren Sie Ihr Gesicht nicht, ohne vorher die Hände zu waschen.

COVID-19 ist ein sehr schwerwiegender Einfluss. Wenn Sie bereits Fieber haben oder die Gewissheit haben, in den Tagen vor der Abreise mit kranken Menschen (nicht nur mit dem Corona-Virus) in Kontakt gekommen zu sein, sollten Sie die Reise verschieben, um nicht nur zu vermeiden, Träger von kaum behandelbaren Krankheiten in Kap zu werden Grün, aber auch nicht, um einen Urlaub zu verderben, der in den meisten Fällen zu einem anderen Zeitpunkt wiederholt werden kann.

Für alle Anweisungen zu den Best Practices, die vor Reiseantritt anzuwenden sind, verweisen wir auf den Link zum sicheren Reisen: REISE NACH KAP VERDE. Da sich die Situation weiterentwickelt, werden wir diese Neuigkeiten aktualisieren.

Andere interessante Neuigkeiten

Wale in den Gewässern von Boavista

Die aktuelle Walbrutzeit in Kap Verde steht vor der Tür, um Biologen und Touristen einzigartige Momente für die Beobachtung zu bieten. In Boavista ist es möglich, die Wale aus nächster Nähe zu beobachten: Gruppen von Buckelwalen aus dem Nordatlantik kommen nach Kap Verde, um dort zu gebären, und daher heutzutage eine Art „Spielplatz“, auf dem

Karneval Boa Vista 2020

Der Karneval gilt als eines der lebhaftesten und repräsentativsten Volksfestivals der Welt. Und der Karneval auf der kapverdischen Insel Boa Vista wächst und wird immer beliebter. Dieses Wachstum erfolgte mit Hilfe von Maskenbällen und Karnevalsparaden. Es ist nicht zu leugnen, dass der Karneval voller positiver Energien ist, das Ergebnis der Freude und Entspannung der Menschen,

Kite Downwind 2020

Ein gemeinnütziges Projekt wie kein anderes! Kite Downwind wurde vor 4 Jahren mit der Idee und Motivation gegründet, hier auf der Insel Boa Vista Spenden für einen Kindergarten zu sammeln. Jeder Teilnehmer zahlte eine "Anmeldegebühr" für die Teilnahme und was am Ende übrig blieb, wurde zu 100% in den Kindergarten investiert, wie es in Zukunft

Die Berufsausbildung ist in Boavista nun Realität

Es wurde am 27. Januar eröffnet und ist eine Investition der Regierung durch das Institut für Beschäftigung und Berufsausbildung (IEFP), den Luxemburger Tourismusfonds für Zusammenarbeit und das Rathaus des Stadtrats, um mit der Nachfrage der Insel Schritt zu halten und in Menschen in ihre Qualifikationen zu investieren auf ihr Wohlergehen und geben ihnen die Werkzeuge,

Meeresschildkröten gedeihen – trotz unserer Fehler

Meeresschildkröten sind einer Reihe natürlicher Bedrohungen für ihr Überleben ausgesetzt, von der Entwicklung ihrer Eier bis zum Erwachsenenalter.Diese Bedrohungen umfassen Nesträuber, Stranderosion, schwere Stürme sowie terrestrische und marine Raubtiere. Trotz dieser Herausforderungen gibt es Meeresschildkröten seit mehr als 100 Millionen Jahren, die das Aussterben der Meeresmassen und sogar den Asteroiden, der die Dinosaurier zerstört hat,

Besuch des stellvertretenden Premierministers und Finanzministers auf der Insel Boavista

News- 27-01-2020 Laut den zuvor veröffentlichten Nachrichten über den unterschiedlichen Status des Inhabers eines zweiten Wohnsitzes in Kap Verde mit der Ausstellung der „Green Card“ an Ausländer, die eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung auf unbestimmte Zeit erteilt und die Möglichkeit einer Befreiung von der einheitlichen Steuer auf ermöglicht o Património (IUP) für Ausländer, die Immobilien in Kap