Situation Corona Virus in Boa Vista – Kap Verde

UPDATE 15 Juli 2020: Die Wiederaufnahme der Flugverbindungen im ganzen Land am Mittwoch, mit 34 wöchentlichen Flügen zum Archipel zu Beginn, nach Angaben des Direktors des interinsularen Transports der Kapverden (TICV) Luís Quinta, werden die Flüge mit nur einem Flugzeug und mit der Kontrolle im Transit von Personen durchgeführt. Die obligatorische Verwendung von Masken, Temperaturmessgeräten und Schnelltests sind vorerst die Maßnahmen, die für jeden, der zwischen den Inseln reisen möchte, umgesetzt werden. Mit der Wiederaufnahme der internationalen Flüge, die für August geplant sind, werden mehr Menschen erwartet.

UPDATE 28. Juni 2020: Auf der Insel Boavista wurden keine weiteren Fälle von 19 Kindern registriert. Boavista führt Covid Free weiterhin ohne Anzeichen einer Änderung des Szenarios fort, aber man kann nicht sagen, dass wir uns auf allgemeiner Ebene in einer Situation befinden, in der die Zahl der Vermögenswerte in einigen Bezirken des Landes gestiegen ist, die Rückgewinnungsrate bei 55,3% liegt und die Gesamtsterblichkeitsrate 0,87% beträgt.

UPDATE 11. Mai 2020: Boavista mit insgesamt 46 wiederhergestellten und immer noch 7 aktiven Fällen. Regierung und Tourismusunternehmen bereiten sich auf eine exponentielle Wiedereröffnung des Tourismus vor Die Pandemiesituation des neuen Coronavirus, besser bekannt als Covid-19, hat die Weltwirtschaft in den unterschiedlichsten Investmentsektoren stark beeinflusst und Millionen von Menschen Angst gemacht, ihre Häuser zu verlassen, aus Angst, sich mit dem Virus zu infizieren. Angesichts der starken Sanitär-, Schutz- und Isolationsmaßnahmen baut sich die Wirtschaft allmählich wieder auf und versucht, zur Normalität zurückzukehren.

Das gleiche passiert auf der Insel Boavista. Mit 56 bestätigten Fällen, von denen 46 als geheilt oder geheilt gelten, sind alle positiven, aktiven Fälle auf der Insel asymptomatisch und nur 7 Personen befinden sich noch in dieser aktiven Situation des Virus und entwickeln sich positiv. Die Insel befindet sich bis zum 14. Mai noch im Ausnahmezustand.

Derzeit sind alle internationalen Flüge ausgesetzt, und die Regierung von Kap Verde setzt bereits Strategien zur Erholung des Tourismus um, indem sie im Ausland ein Programm zur „Gesundheitssicherheit“ vorlegt, damit die Aktivitäten auf der Insel so bald wie möglich wieder aufgenommen werden.

Die größten Hotel- und Tourismusunternehmen in Kap Verde sind bereits auf die Gesundheit vorbereitet und verstärken Reinigungsverfahren, -technologien und -teams mit Fachleuten, die das Wohlergehen aller Kunden gewährleisten können, während alle von der Regierung auferlegten Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden werden umgesetzt. Besonders für Touristenunternehmen in Boavista, einer der größten Touristeninseln in Kap Verde, wo Reinigungsdienste von Touristen sehr geschätzt werden. Die Bedingungen für die Entfernung werden bereits im gesamten Tourismussektor umgesetzt, damit sich die Menschen sicherer fühlen. Die riesigen Strände der Insel bieten auch Sicherheit, weil sie lang und breit sind.

Wie auch immer, alles ist vorbereitet und bereit für eine weitere Saison des Tourismus und bald werden wir eine außergewöhnliche Wiedereröffnung haben, aber sehr angenehm für diejenigen, die sich nach dieser Zeit der Beschränkung auf eine paradiesische Insel wagen wollen. Weitere Informationen zur Wiedereröffnung des Tourismus finden Sie auf der Nachrichtenseite, sobald Sie sich vorstellen können.

UPDATE 05. Mai 2020: Boavista hat 56 bestätigte Fälle, von denen 14 bereits geheilt sind. Es gibt keinen schwerwiegenden Fall, da die meisten Positiven asymptomatisch sind. Die Insel befindet sich noch im „Ausnahmezustand“ und bleibt bis zum 14. Mai geschlossen. Derzeit bleiben alle internationalen Flüge bis auf weiteres ausgesetzt.

UPDATE 15. März 2020: Derzeit ist kein Fall in Kap Verde gemeldet worden, das ein Touristenziel ohne Corona-Virus-Patienten bleibt. Viele Fluggesellschaften haben Flüge in das Land ausgesetzt. Daher ist es ratsam, sich bei Ihrer Agentur / Ihrem Reiseveranstalter oder direkt auf der Website der Fluggesellschaft zu erkundigen, um Ihren Urlaub zu verschieben oder abzusagen.

ALLGEMEIN
Für alle Anweisungen zu den Best Practices, die vor Reiseantritt anzuwenden sind, verweisen wir auf den Link zum sicheren Reisen: REISE NACH KAP VERDE. Da sich die Situation weiterentwickelt, werden wir diese Neuigkeiten aktualisieren.

Quelle: covid19.cv