riu palace boavista

Riu Palace, das fünfte Hotel der berühmten spanischen Kette

Elf Jahre nach der Eröffnung der ersten Hotelanlage in Kap Verde kündigt die RIU Group ab 2017 den Bau des Riu Palace an, das fünfte Hotel des Landes auf der Insel Boa Vista mit einem Budget von 80 Millionen Euro. Darüber hinaus hat das Unternehmen rund 37 Millionen Euro in die Umstrukturierung seiner Immobilien auf der Insel Sal investiert. Mit dieser Investition will die Gruppe zeigen, dass es jetzt bleibt, weil er an Kap Verde als ein großes Touristenziel glaubt.

Staatliche Stabilität, günstige klimatische Bedingungen und die Einstellung der Bevölkerung von Kap Verde sind die drei Faktoren, die die Investition der RIU-Gruppe in den Tourismusmarkt von Cabo Verde bestimmt haben. Die Erklärung stammt von Yeray Zurita, Direktor des Riu Palace in Boavista.

Die Umstrukturierung des Riu Palace und des Club Hotels Riu Funaná auf der Insel Sal hat die Gruppe gezwungen, 37 Millionen Euro zu investieren, was vier Milliarden Escudos entspricht. Anfang der Woche wurden kapverdische Medien eingeladen, um über interne Innovationen zu berichten.

Mehr Bars, Gourmet-Restaurants von Grund auf neu gebaut, mehr Freizeiteinrichtungen, beheizte Swimmingpools, erweitert den Platz für Kinder, ein komplett renoviertes Spa mit türkischen Bädern, Massage-Service, Jacuzzi, alle geschaffen, um ein selektiveres Publikum und anspruchsvoll zu gewinnen.

„Die Tourismusbranche wird wettbewerbsfähiger und die anspruchsvollsten Touristen, unser Ziel ist es immer, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen, weil wir bleiben“, bekräftigt Yeray Zurita, ein Einheimischer der Kanarischen Inseln, der Kap Verde vor sieben Jahren wählte Zweitwohnsitz.

„Ich bin stolz darauf, dass die Beziehung zwischen den Inseln Kap Verde und den Kanarischen Inseln näher an jedem Tag ist. Es gibt viele Gemeinsamkeiten zwischen den beiden touristischen Destinationen und unsere Absicht ist es immer, unsere Erfahrungen auf den Kanaren zu nutzen, das heißt, die Fehler zu beachten und die richtigen Lösungen zu finden, um das Reiseziel Kap Verde immer besser zu machen „, sagt er.

Auf der Insel Boa Vista wurde das Riu Touareg Hotel erweitert und verfügt jetzt über 300 weitere Zimmer mit insgesamt 1.100 Zimmern sowie weitere „Verwöhnprogramme“, die speziell für seine Gäste als Infinity-Pool gebaut wurden. Die Investition beträgt rund 8 Millionen Euro. Zurzeit hat die Gruppe fast 3000 Zimmer, hinzu kommen die Hotels von Sal und Boa Vista.

Die vier bestehenden Hotels – Touareg und Karamboa, in Boa Vista, Palace und Club Funaná auf der Insel Sal – werden 2018 im fünften Hotel der Gruppe des Archipels vereint sein: dem Riu Palace in Boa Vista. Laut dem Direktor des Riu Palace Cabo Verde werden rund 80 Millionen Euro in den Bau investiert.

Quelle: A SEMANA

Andere interessante Artikel

Visumbefreiung für die Einreise nach Kap Verde

Visumbefreiung für die Einreise nach Kap Verde Ab dem 1. Januar 2019 wurde die Liste der Länder, die von der Einreise nach Kap Verde befreit sind, auf die meisten europäischen Länder ausgedehnt. Besucher, die aus Ländern der Europäischen Union (einschließlich Großbritannien) sowie aus der Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein reisen, müssen bei der Einreise kein [...]

Charles Darwin auf den Kapverden

Charles Darwin auf den Kapverden Charles Darwin ist am besten für seine Theorien über die natürliche Auslese und die Entwicklung der Arten und seine Reise zu den Galapagos-Inseln bekannt. Was viele jedoch nicht wissen, ist, dass Darwin auch Geologe war und Santiago (das er damals St. Jogo nannte) in besuchte Kap Verde am 16. Januar [...]

Kite Downwind auf den Kapverdischen Inseln

Kite Downwind auf den Kapverdischen Inseln. Ein nicht kommerzielles Projekt das seinesgleichen sucht! Der Kite Downwind entstand vor 4 Jahren mit der Idee und Motivation Spenden für den Kindergarten hier auf der Insel Boa Vista zu sammeln. Jede Teilnehmerin und Teilnehmer zahlte für die Teilnahme eine „registration fee“ und das was am Ende übrig geblieben [...]

Das Festival Praia D’Cruz 2018 war ein Erfolg

Das Festival Praia D'Cruz 2018 war ein Erfolg Auch in diesem Jahr endete das Praia D'Cruz Festival von Boavista, das in seiner 29. Auflage stattfindet, zwei Tage lang mit Musik und Unterhaltung am wunderschönen Cruz Strand in Sal-Rei, Kap Verde. Obwohl das Festival schon seit vielen Jahren kostenlos war, wurde dieses Jahr beschlossen, den Eintritt [...]

Kap Verde ist die neue Karibik

Kap Verde ist die neue Karibik Es wird gesagt, dass Kap Verde die neue Karibik ist, ein Modeziel mit milden Temperaturen und 350 Sonnentagen pro Jahr. Nun stellt sich heraus, dass die nächsten Kanarischen Inseln mit wunderschönen Stränden als Zufluchtsort für sonnenhungrige Touristen auch mitten im Winter werden wollen. Kap Verde ist viel mehr und [...]

Santa Monica ist in der Rangliste der 25 Tripadvisor-Weltränder

Santa Monica ist in der Rangliste der 25 Tripadvisor-Weltränder Der Strand von Santa Monica gehört zu den 25 schönsten Stränden in der Tripadvisor-Rangliste. Der berühmte Strand von Boavista, 21 km lang, der jedes Jahr von Zehntausenden Touristen besucht wird, ist das perfekte Ziel für Ausflüge in die wilde Natur der Kapverden. An manchen Tagen im [...]