Diejenigen, die ein Haus in Kap Verde kaufen, können einen dauerhaften Wohnsitz erhalten

Diejenigen, die ein Haus in Kap Verde kaufen, können einen dauerhaften Wohnsitz erhalten

Am 24. Januar 2018 billigte das kapverdische Parlament die Erteilung einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis (Green Card) an ausländische Bürger, die ein zweites Zuhause im Archipel kaufen.

Das vorgeschlagene Gesetz zur Schaffung eines differenzierten Status für Zweitwohnsitzinhaber in Kap Verde wurde mit 40 Stimmen angenommen – 38 von der Demokratiebewegung (MPD, Mehrheit) und zwei von der Drittpartei von Kap Verde (UCID) – und 22 gegen die Kapverden Afrikanische Unabhängigkeitspartei (PAICV).

Der Vorschlag sieht die Ausgabe einer grünen Karte für ausländische Bürger vor, die in touristische Objekte von über 80.000 Euro in Gemeinden investieren, deren Bruttoinlandsprodukt pro Kopf niedriger ist als der nationale Durchschnitt und 120.000 Euro in Gemeinden mit einem BIP über dem nationalen Durchschnitt . Die unbefristete Aufenthaltserlaubnis wird auf unbestimmte Zeit erteilt, und ihre Inhaber werden in den Dienststellen der „Direcção de Estrangeiros e Fronteiras“ (DEF) vorrangig tätig sein.

Die grüne Karte wird auf den Ehepartner und die unter 14-Jährigen übertragen, die für den Inhaber verantwortlich sind. Der Gesetzentwurf sieht auch eine Befreiung von der Grundsteuer (IUP) für die betroffenen Gebäude und eine Reduzierung von 50% in den nächsten zehn Jahren vor. Rentner mit Einkommen außerhalb von Kap Verde profitieren ebenfalls von Steuerbefreiungen.

Die Idee ist, den Bausektor und die Beschäftigungsförderung zu fördern, mit dem Ziel, Kap Verde in die Investitionslandschaft im Bereich des Immobilientourismus zu bringen.

Quelle: Dinheiro Vivo

Andere interessante Neuigkeiten

Ziegenkäse von der Insel Boa Vista

Nach der Entdeckung des Archipels wurde auf Boa Vista Island Viehbestand geschaffen, insbesondere Ziegen, deren Fleisch und Häute Schiffe lieferten, die Sklaven nach Brasilien brachten, und waren Produkte des Handels mit Europa. Die Insel hatte außer Baumwolle keine landwirtschaftliche Produktion. Mais und Bohnen zur Versorgung der Bevölkerung kamen aus Santiago. Um die Wirtschaft der Insel [...]

Woche von Morna auf Boa Vista

Morna ist das Musikgenre, das das kapverdische Volk am meisten identifiziert. Es ist wirklich ein nationales Symbol, genau wie Tango für Argentinien, Rumba für Kuba, Fado für Portugal usw. Andere kapverdische Musikgenres werden mehr oder weniger geschätzt, je nach Alter des Zuhörers, in der Saison des Jahres, im Herkunftsland und persönlicher Geschmack, aber in Kap [...]

Duque Von Bragança

Duque Von Bragança Vor der Bucht von Sal Rei befindet sich eine kleine Insel mit dem starken Namen "Duque von Bragança", die von den Portugiesen gebaut wurde, um den möglichen Angriffen der Piraten entgegenzuwirken. Das Sal Rei ihéu ist eine unbewohnte Insel vor der Insel Boa Vista auf den Kapverden. Es liegt 1 km südwestlich [...]

Geschichts festival Praia da Cruz

Interview mit Djugan über die Geschichte des Festivals "Praia de Cruz

Das Dorf Von Povoação Velha

Das Dorf Von Povoação Velha Im Rahmen einer kurzen Liste von Zeiten und Orten mit Charme auf der Insel Dünen zu besuchen, finden wir den Berg Fuß bekannt als Estancia Rocha, das Dorf Old Village, das für ältere bis 1810. einst die Hauptstadt der Insel war Hier wurde die Geschichte von Boa Vista geboren. Der [...]

Die Keramik der Insel Boa Vista

Die Keramik der Insel Boa Vista Die Isle of Dunes ist auch als Land der Töpferei bekannt. Die alte Technik, traditionellen Ton in nützliche Produkte umzuwandeln, bleibt erhalten. Die Yellowfin Töpferschule wurde 1960 erbaut und ist eine Werkstatt, in der Handwerker so sorgfältig arbeiten, dass sie Töpfereien auf altmodische Weise formen. Diese uralte Technik, von [...]