Investitionen in Boa Vista

Investire a Boavista, così come in tutto Capo Verde, è una scelta che ha già premiato i numerosi imprenditori locali e stranieri che si sono dedicati allo sviluppo economico, turistico e sociale del paese. Esistono due fattori primari per stabilire la sicurezza di un investimento: la sicurezza e la convenienza.

Sicherheit:
– Die politische Stabilität des Landes, eine parlamentarische Republik seit 1975, hat erlaubt, Kap Verde, in einem offenen Markt, in Ermangelung einer gewalttätigen Ereignisse oder politischen Kräfte zu entwickeln. Regierungsmannschaften, die im Laufe der Jahre folgten sind die Durchführung einer Politik Basisdienste und Offenheit gegenüber ausländischen Märkten, Gesetze zugunsten der wirtschaftlichen Austausch und Wachstum auf allen Ebenen zu stärken.

– Die katholische Religion, erklärt von 95 % der Einwohner, trägt nicht nur zu einer ausgereift und stabil kulturellen Präsenz auf der Grundlage von Familie, Gleichstellung der Geschlechter und Menschenrechte, sondern auch ein soziales Gleichgewicht durch die religiösen Spannungen befreite, der ethnischen.

– Die Kapverdischen Straf- und Zivilrecht basiert auf Römisches Recht. Dies bietet Investoren eine gesetzliche Regelung, die ähnlich wie europäische Modelle.

– Die Europäische Union und die Weltbank arbeiten finanziell zur Entwicklung des Archipels, quetschen Akkorde gedreht, um eine transparente Beziehung aufrechtzuerhalten, um Handel und Investitionen-Chancen zu erhöhen, pflegen stabile Verhältnisse im Land.

– Das Land ist jeden Tag mit vielen Ländern der Welt, vor allem mit Europa verbunden. Kommen und gehen aus dem Land ist sehr einfach, das Touristenvisum erhält man direkt am Flughafen bei der Ankunft und das Visum des Wohnorts darf nicht Umstände machen. Flüchten zwischen den Inseln ist schnell und sicher.

– Kriminalität und Korruption sind praktisch nicht vorhanden.

– Boa Vista’s Klima ist das ganze Jahr mit milden Temperaturen und warmes Wasser günstig. Das Fehlen der zerstörenden Wetterphänomene wie Hurrikane, Erdbeben oder Überschwemmungen weiter gewährleisten die soziale und wirtschaftliche Lage der Gegend. Auch gibt es endemische Krankheiten, Impfungen sind nicht erforderlich und es gibt keine gefährlichen oder giftigen Tiere (Schlangen, Insekten oder Katzen).

– Kauf und Verkauf einer Immobilie genießt die gleichen Rechte wie eine „uneingeschränkte Eigentum“. Der Eigentümer kann darüber verfügen wie sie es für richtig halten, vermieten und verkaufen. Die Handlungen von Notaren unterzeichnet und in den Kataster eingetragen. Darüber hinaus in den Ländern der Europäischen Gemeinschaft gibt es Gesetze, die noch deutlicher die Rechte der europäischen Bürger Eigentümer einer Immobilie in Kap Verde zu verankern.

Bequemlichkeit:
– Kap Verde gehört nicht zur Europäischen Union und hat daher eine souveräne Währung, den Cape Verde Escudo (ECV), mit dem Euro verbunden, jedoch gegen eine feste Gebühr. Dies sichert den Handel und die Destination des Landes für Europa.
– Die Lebenshaltungskosten sind niedriger als in Europa. Investieren in Kap Verde bedeutet heute, attraktive und exklusive Angebote zu finden. Der Markt wächst seit 15 Jahren und der Tourismus trägt erheblich zur Aufwertung von Immobilien, Gewerbeimmobilien, Gewerbe- und Industrieaktivitäten bei.
– Die Kosten für den Kauf und Verkauf einer Immobilie sind sehr niedrig (insgesamt weniger als 7%) sowie die Wartungskosten. Kaufpreise sind immer noch erschwinglich und werden von Jahr zu Jahr steigen.
– Sie können lokale Banken für Hypotheken vertrauen oder Ihre Hypothek in Kap Verde tragen. Wie ist es also möglich, die Rente hier zu überweisen, mit einer hohen Steuerermäßigung? Die Zinssätze liegen unter dem europäischen Durchschnitt.
– Die Arbeitskosten sind sehr niedrig, genau wie die Löhne. Abhängig von der Gelegenheit, die Sie suchen, kann ein Mitarbeiter Sie etwa 10-15% mehr als sein Gehalt kosten.

TOURISTISCHES POTENZIAL:
– Die allgemeinen geografischen Besonderheiten der Insel Boa Vista schließt die Möglichkeit des Badens in fast allen Stränden, die sie umgeben, vor allem im Westen und Südwesten Küste (mit Ausnahme von Morro de Areia, die mit einem Seegebiet einen Teil der felsigen Küste hat mit vielen Wellen). Es besteht auch die Möglichkeit der Koordinierung und Komplementarität mit den Bereichen Umwelt Interesse, dass die vor der Insel von der Nordküste bis zur Ostküste besetzen, also für Familien der Insel ein geeignetes touristisches Profil zu geben, mit einem wichtigen Bestandteil des „ökologischen Tourismus und Naturforscher „.
– Die Umweltkomponente, die im Einklang mit dem Prinzip des aktiven Schutzes muss mit einiger Unterkunftskapazität in Verbindung gebracht werden, nimmt die Attraktivität das wachsende Interesse an Nachhaltigkeit in Betracht. Darüber hinaus spielt die Umweltkomponente eine wichtige Rolle, um die Erfahrung des konventionellen Badetourismus zu bereichern.
– Die potenziellen touristischen Produkte der Insel Boa Vista sind: Sonne und Strand; Ökotourismus (Beobachtung der Fauna, insbesondere Schildkröten und Wale, Ornithologie, ländlicher Tourismus); Kulturtourismus (Archäologie, Ethnie, Folklore und Baukultur); Sporttourismus (Wassersport, Abenteuer, Tauchen, Reiten, Sportfischen, Golf).

INVESTITIONSCODE:
– Nach dem neuen Investitionsgesetzbuch ist der Investor „jede natürliche oder juristische Person, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit, die von der zuständigen Behörde ordnungsgemäß zugelassene ausländische Investitionen im Inland tätigt“.
– Das gleiche Gesetz definiert ausländische Investitionen als „Beteiligung an allen wirtschaftlichen Tätigkeiten, die mit einem für finanzielle Bewertungen empfänglichen externen Beitrag durchgeführt werden, dh frei konvertierbare Währung und hinterlegt in einem im Land rechtmäßig gegründeten Finanzinstitut und in unentgeltlich importierten Dienstleistungen in ausländischer Währung in das Land, Gewinne und Dividenden von ausländischen Investitionen reinvestiert in die gleiche oder andere wirtschaftliche Aktivitäten, die aus der Schaffung einer neuen Gesellschaft, Agenturen oder andere Form von ausländischen Unternehmen bestehen können, erhöhen Kapitalbeteiligung, Erwerb von Vermögenswerten, Aktien von bestehende Unternehmen, zusätzliche Kredite und Hinzufügen oder Ändern von Mitgliedern des Unternehmens. “
– Der ausländische Investitionscode garantiert die Sicherheit der Investoren und den Rechtsschutz gegen jegliche Maßnahmen der Aneignung oder Verstaatlichung, direkte oder indirekte Enteignung von Privateigentum, in allen seinen rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekten, außer aus Gründen des öffentlichen Interesses und in Übereinstimmung mit der Grundsatz der Nichtdiskriminierung und unbeschadet einer sofortigen, vollständigen und gerechten Beilegung, die sich auf den tatsächlichen und tatsächlichen Wert der Investition zum Zeitpunkt der Erklärung der Gemeinnützigkeit stützt;
– Wenn alle Verpflichtungen erfüllt sind, haben ausländische Investoren das Recht, das gesamte Kapitaleinkommen in eine andere frei konvertierbare Währung umzuwandeln und ins Ausland zu transferieren, das ordnungsgemäß bei der kapverdischen Bank registriert wurde. Zu diesen Umsätzen gehören: Netto-Betriebsgewinn einschließlich Dividenden und Zinsen auf das Eigenkapital; Gebühren und Provisionen für Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investitionen; Erträge aus dem Verkauf von Aktien; Teil- oder Gesamtverkauf eines Teils der Investition; Leistungen im Zusammenhang mit Amortisation und Zinsen für Finanztransaktionen, die ausländische Investitionen darstellen; Entschädigung für Enteignungen oder Verluste.
– Investoren haben auch das Recht, das Anfangskapital ins Ausland zu transferieren, sowie das zusätzliche Kapital, das zur Aufrechterhaltung oder Erhöhung der Investition verwendet wird, sowie die Rückzahlung eines Darlehens, einschließlich Zinsen, im Zusammenhang mit der Investition. Alle ausländischen Investitionen müssen innerhalb von 120 Tagen nach dem Tag, an dem die zuständige Behörde die Genehmigung zur Durchführung der Investition erteilt hat, bei der Bank von Kap Verde registriert sein.
– Innerhalb des Investitionsgesetzes können allgemeine oder spezifische, abhängige oder automatische Investitionsanreize für festgelegte oder unbestimmte Zeiträume in Form von Steuerbefreiungen, Abzügen, Steuerermäßigungen und Steuergutschriften, beschleunigten Abschreibungen und Amortisation der Steuergutschrift gewährt werden für Investitionen gemäß den Bestimmungen der Abgabenordnung.
– Das Niederlassungsabkommen ist eine besondere Art von Auslandsinvestitionen, die auf Initiative der Regierung zwischen dem Staat und ausländischen Investoren zur Ausübung einer bestimmten wirtschaftlichen Tätigkeit des Landes aufgrund seiner Größe oder Art (soziale, technologische Implikationen) festgelegt wird ökologische oder andere Umstände), von besonderem Interesse in der nationalen Entwicklungsstrategie.

Abschließend können wir sagen, dass Kap Verde ein Land ist, das für jede Art von Investitionen ernst genommen werden muss. Ob es sich um ein Heim, ein Hotel oder eine Aktivität handelt, das Land bietet alle Lösungen, um sich im Laufe der Zeit auf solide und dauerhafte Investitionen zu konzentrieren. In diesen Jahren gibt es eine starke Neigung für den Immobiliensektor, aber es ist nicht zu unterschätzen den Beginn einer Aktivität, die, zusammen mit dem Wachstum der Bevölkerung und dem sehr positiven Wachstum der Anzahl der Touristen, sicherlich eine gewinnbringende Wahl sein kann.

Ein paar Tipps: Schätzen Sie eine Erkundungsreise, seien Sie vorsichtig bei einfachen oder sehr verlockenden Angeboten, stellen Sie viele Fragen und verlassen Sie sich, wenn möglich, auf Agenturen, um nicht in die Hände von Personen zu geraten, die Ihre Unerfahrenheit zu Ihrem Vorteil nutzen könnten. Die beste Investition ist Information.